googlec5e0d8300073a5f0.html

Coaching für Hochsensible

Antje Remke Denken neu lenken

Havel Abendstimmung

Fake News über Hochsensible

„Fake it till you make it“ las ich kürzlich. „Tu so lange als ob, bis du es geschafft hast.“  bzw. „Tu als ob, bis du es kannst.“ Oder  „Tu so, dann wirst du so.“

Die Idee dahinter begeisterte und inspirierte mich zum Weiterspinnen. Ein Ergebnis sind die  „Fake News über Hochsensible“.  Davon auszugehen, dass wir den wünschenswerten Zustand bereits erreicht haben, ist für mich eine spannende Perspektive. Ich habe es bereits eingesetzt im  Coaching. Viele Kunden*innen sind selbst so kreativ und finden so leichter einen Zugang zu ihren Wünschen und Visionen. Wenn es passt, machen  wir uns so mit viel Humor auf den Weg.

Havel Abendstimmung

Wünsche und Visionen

Es mischen sich in den  „Fake News“  meine persönlichen mit den Wünschen und Visionen meiner  Kunden*innen und all den Hochsensiblen, die mir in den unterschiedlichsten Zusammenhängen immer wieder  begegnen. Einige sind noch am Beginn ihres Weges. Sie sind noch Krabbelkinder. Es gibt auch Grundschüler*innen unter ihnen. Andere haben fast ihr  Diplom für „Hochsensibilität“ in der Tasche. Wieder andere gehen bereits seit Jahren souverän mit ihrer Gabe um. Für sie sind vielleicht einige Fake News gar kein Fake mehr.

Havelland Nebel

Emotionsreich

Das Schreiben war für mich aufregend, erschöpfend, erkenntnisreich, berührend, stressig, lustig und vieles mehr. Ich liebe es zu inspirieren und freue mich, wenn es mir auch auf diesem Weg gelingt.  Die Fake News sind sortiert nach Aspekten, die mir sinnvoll erscheinen. Ich freue mich über jede Ergänzung, die mich und andere auch bereichern kann.  Vielleicht gibt es dann ja eine Fortsetzung. Den Blogbeitrag schrieb ich bereits Ende 2020. Nun kommt er endlich in die Welt.

Nur eine Vision für Hochsensible?

Havel Abendstimmung

Einfach

  • Erlauben sich alle Gefühle.
  • Es fällt ihnen leicht, ihre Ideen umzusetzen.
  • Es wird Rücksicht genommen.
  • Fragen nach, was los ist.
  • Leben in ihrem Rhythmus.
  • Können abschalten und erholsam schlafen.
  • Können ohne schlechtes Gewissen Grenzen setzen.
  • Können sich fokussieren.
  • Können sich regulieren.
  • Machen es einfach.
  • Nehmen ihre Bühne.
  • Vertrauen ihrer Intuition.
  • Zeigen sich auch verletzlich und finden Trost.
Oder Abendstimmung

Kreativität

  • Erlauben sich Ungewöhnliches zu kombinieren.
  • Genießen und leben ihre Vielfalt.
  • Gestalten sich ihren Raum.
  • Improvisieren mit dem, was ihnen begegnet.
  • Können sich entfalten.
  • Schöpfen aus ihrer eigenen Fülle.
Wolkenspiel

Im  Miteinander

  • Alle Welt weiß, was Hochsensibilität ist und es gibt einen gesunden Umgang miteinander.
  • Andere schätzen den intensiven, belebenden erfrischenden Austausch mit Ihnen.
  • Bestärken sich gegenseitig.
  • Es gibt Wohlfühlatmosphäre.
  • Es gibt Zeit und Aufmerksamkeit für wirklichen Austausch.
  • Geben und Nehmen ist in Balance.
  • Im Austausch entsteht Großartiges.
  • Kennen und teilen ihre Bedürfnisse.
  • Lachen und Weinen miteinander.
  • Lassen sich nicht mehr von schlechter Stimmung beeinflussen.
  • Nehmen Verhalten anderer nicht persönlich.
  • Schätzen andere und werden geschätzt.
  • Sehen einander.
  • Sind und umgeben sich mit Mutmacher*innen.
  • Vernetzen großzügig Menschen miteinander .
  • Wachsen im bunten Resonanzfeld.
Hochsensibel

Sinn

  • Betreten ihre Bühne.
  • Bewegen was.
  • Genießen es, hochsensibel zu sein.
  • Kennen und leben ihre Berufung.
  • Lassen sich nicht mehr einengen von Normen und Traditionen.
  • Müssen nicht mehr mit eintönigen Tätigkeiten ihre Zeit vergeuden.
  • Verabschieden sich von einschränkenden Überzeugungen.
Havel Abendstimmung

Wertvoll

  • Beleben andere.
  • Erfahren Wertschätzung.
  • Erkennen, was sinnvoll ist und was nicht.
  • Finden ungewöhnliche Lösungen.
  • Ihr seelisches Immunsystem ist stabil.
  • Ihr vernetztes und schnelles Denken ist genial.
  • Lassen sich berühren.
  • Merken sich sehr viel.
  • Sind dankbar.
  • Sind geschätzte Experten*innen bei kniffligen Fragestellungen.
  • Spüren was gebraucht wird.

 

 

Schritt für Schritt

1000 Meilen

Ich weiß, dass es noch eine lange Reise sein wird.  Auch dieses Lied erinnert mich, Schritt für Schritt weiterzugehen.

9 + 8 =