Antje Remke – Hochsensibles Coaching

Denken neu lenken

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hochsensibilität in Beruf und Kommunikation

29. Oktober 2020 @ 18:00 - 21:30

Empfiehlt es sich, die eigene Hochsensibilität nach außen zu kommunizieren? Wie gehe ich in beruflichen Kontexten damit um? Grenzen müssen gesetzt und akzeptiert werden. Im beruflichen Zusammenhang erleben Hochsensible sich selbst oft als weniger leistungsfähig, sind statistisch gesehen häufiger von Mobbing betroffen und nehmen eher Auszeiten in Kauf. Sensible Menschen haben gleichzeitig eine höhere Leistungsbereitschaft als der Durchschnitt der Bevölkerung und ausgeprägte soziale Kompetenzen. Im interaktiven Vortrag gibt es Impulse, um das Miteinander zu erleichtern. Die Kursleiterin ist selbst hochsensibel und begleitet als Coach seit Jahren Kund*innen auf ihrem Weg.

Der Kurs findet in Präsenz in einem Kursraum der Volkshochschule Pankow statt. Ist eine Durchführung der Präsenztermine nicht möglich, wechselt der Kurs in ein Online-Format. Der Unterricht wird dann über das Videokonferenztool BigBlueButton durchgeführt.

Bitte beachten Sie die Angaben unter Veranstaltungsort/Termine.
Die Online-Durchführung berechtigt nicht zur Erstattung des Kursentgelts.

Anmeldung VHS Pankow  Tel.: (030) 902951700, Fax.: (030) 902951704, E-Mail: vhs@ba-pankow.berlin.de Logo Volkshochschule

Kursnummer Pa5880H

Erm. 19 Euro

https://www.vhsit.berlin.de/VHSKURSE/BusinessPages/CourseDetail.aspx?id=553957

Details

Datum:
29. Oktober 2020
Zeit:
18:00 - 21:30
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Website:
vhs@ba-pankow.berlin.de

Veranstaltungsort

Volkshochschule Pankow
Prenzlauer Allee 227
Berlin, Berlin 10405
Telefon:
030902951711
Website:
www.vhspankow.de