googlec5e0d8300073a5f0.html
Oasentage für Hochsensible

Oasentage für Hochsensible

Eine Auszeit für und mit anderen hochsensiblen Menschen. Vieles ist möglich mitten in der Natur. Resonanz, Input, Rückzug, Stille, Schreiben, Singen, Entfalten, Wandern. Gemeinsam gestalten wir uns ein wohltuendes stärkendes Wochenende.

Leitung: Antje Remke, Coach (hochsensibel) und Autorin
Beginn: Fr Nachmittag, Ende So Nachmittag
Gesamtkosten: EZ 310 €, (VP)
Anmeldung bis 08. Juli, 030/98296116 oder info@denken-neu-lenken.de oder Gästebüro, 03344 429780, info@malche.net
Wenn es vorab Fragen gibt, sehr gerne bei mir melden.

Eine schrieb mir vorher: „Über eine kurze Auszeit würden sich Körper und Seele sehr freuen… Ich bin Jahrgang .., Ich weiß von meiner Hochsensibilität und trage dem aber viel zu selten Rechnung – um mich herum und darum in mir selbst ist immer „Action“. Vielleicht bietet sich ja eine Möglichkeit, mal etwas mit Gleichgesinnten herunterzufahren.“

Eine Rückmeldung im Anschluss: „Hallo ihr Lieben, Ich bin auch gut zuhause angekommen. Jetzt lasse ich erstmal alle schönen Oasen-Eindrücke, Erlebnisse und Informationen sacken. Oh ja 😄…und dann singe ich nochmal unsere wunderschönen Lieder…Au ja, und dann lese ich noch einmal eure liebevollen Zeilen und mein Herz hüpft vor Freude, weil es so glücklich darüber ist. Oh ja, ich wünsche mir so sehr, für euch und auch für mich, dass die Kraft, das Vertrauen, die Wertschätzung, die Freude, die Achtsamkeit und vor allem die Liebe, uns zukünftig auch weiterhin verbindet und uns auch im Alltag zu Oasen-Schwestern macht. Wann immer eine von uns Unterstützung und liebe Worte braucht, hier im WA-Chat sind wir füreinander da.“

Eindrücke vom letzten Mal gibt es bei den Blogbeiträgen.

 

So sah es aus

Malche für HochsensibleMalche

Oasentage für Hochsensible

Oasentage für Hochsensible

Eine Auszeit für und mit anderen hochsensiblen Menschen. Vieles ist möglich mitten in der Natur. Resonanz, Input, Rückzug, Stille, Schreiben, Singen, Entfalten, Wandern. Gemeinsam gestalten wir uns ein wohltuendes stärkendes Wochenende.

  • Leitung: Antje Remke, Coach (hochsensibel) und Autorin
  • Beginn: Fr Nachmittag, Ende So Nachmittag
  • Gesamtkosten: EZ 310 €, (VP)
  • Anmeldung bis 08. Januar, 030/98296116 oder info@denken-neu-lenken.de oder Gästebüro, 03344 429780, info@malche.net

Wenn es vorab Fragen gibt, sehr gerne bei mir melden.

Eine schrieb mir vorher: „Über eine kurze Auszeit würden sich Körper und Seele sehr freuen… Ich bin Jahrgang .., Ich weiß von meiner Hochsensibilität und trage dem aber viel zu selten Rechnung – um mich herum und darum in mir selbst ist immer „Action“. Vielleicht bietet sich ja eine Möglichkeit, mal etwas mit Gleichgesinnten herunterzufahren.“

Eine Rückmeldung im Anschluss:  „Hallo ihr Lieben, Ich bin auch gut zuhause angekommen. Jetzt lasse ich erstmal alle schönen Oasen-Eindrücke, Erlebnisse und Informationen sacken. Oh ja 😄…und dann singe ich nochmal unsere wunderschönen Lieder…Au ja, und dann lese ich noch einmal eure liebevollen Zeilen  und mein Herz hüpft vor Freude, weil es so glücklich darüber ist. Oh ja, ich wünsche mir so sehr, für euch und auch für mich, dass die Kraft, das Vertrauen, die Wertschätzung, die Freude, die Achtsamkeit und vor allem die Liebe, uns zukünftig auch weiterhin verbindet und uns auch im Alltag zu Oasen-Schwestern macht. Wann immer eine von uns Unterstützung und liebe Worte braucht, hier im WA-Chat sind wir  füreinander da.“

Mehr vom letzten Mal im März 2023 gibt es hier zu lesen:

So sah es aus

Malche für HochsensibleMalche

Oasentage für Hochsensible

Eine Auszeit für und mit anderen hochsensiblen Menschen. Vieles ist möglich mitten in der Natur. Resonanz, Input, Rückzug, Stille, Schreiben, Singen, Entfalten, Wandern. Gemeinsam gestalten wir uns ein wohltuendes stärkendes Wochenende.

  • Leitung: Antje Remke, Coach (hochsensibel) und Autorin
  • Beginn: Fr Nachmittag, Ende So Nachmittag
  • Gesamtkosten: EZ 300 €, (VP)
  • Anmeldung bis 01.März, 030/98296116 oder info@denken-neu-lenken.de oder Gästebüro, 03344 429780, info@malche.net

 

Wenn es vorab Fragen gibt, sehr gerne bei mir melden.

„Über eine kurze Auszeit würden sich Körper und Seele sehr freuen… Ich bin Jahrgang .., Ich weiß von meiner Hochsensibilität und trage dem aber viel zu selten Rechnung – um mich herum und darum in mir selbst ist immer „Action“. Vielleicht bietet sich ja eine Möglichkeit, mal etwas mit Gleichgesinnten herunterzufahren.“