Antje Remke – Hochsensibles Coaching

Denken neu lenken

Wirksame Worte Gedichte und Texte

Inspirierende Buchstabenbegegnungen

Kursleitung Volkshochschulen Berlin

Hochsensibel

Hochsensibel. Ich auch? 

Viele empfinden es als Erleichterung zu erfahren, dass es eine Erklärung für die individuelle besondere Empfindsamkeit gibt. Vielleicht ahnen Sie es auch und es mangelt Ihnen an Verständnis in Ihrem Umfeld. Im interaktiven Vortrag erhalten Sie Informationen und Ideen im Umgang mit der Hochsensibilität. Die Kursleiterin ist selbst hochsensibel und begleitet als Coach ihre Kunden auf Ihrem Weg.

Leichter hochsensibel leben 

Hochsensibilität ist einerseits eine Ressource, andererseits oft eine große Herausforderung in verschiedenen Lebensbereichen. Was braucht es, dass es leichter wird? In dem Tageskurs gibt es zahlreiche informative und kreative Impulse und Inspirationen. Es ist Raum für den Austausch von Erfahrungen. Die Kursleiterin ist selbst hochsensibel und begleitet als Coach seit Jahren Kunden auf dem Weg.

Hochsensibilität in Beruf und Kommunikation 

Empfiehlt es sich, die eigene Hochsensibilität nach außen zu kommunizieren? Wie gehe ich in beruflichen Kontexten damit um? Grenzen müssen gesetzt und akzeptiert werden. Im beruflichen Zusammenhang erleben Hochsensible sich selbst oft als weniger leistungsfähig, sind statistisch gesehen häufiger von Mobbing betroffen und nehmen eher Auszeiten in Kauf. Sensible Menschen haben gleichzeitig eine höhere Leistungsbereitschaft als der Durchschnitt der Bevölkerung und ausgeprägte soziale Kompetenzen. Im interaktiven Vortrag gibt es Impulse um das Miteinander zu erleichtern. Die Kursleiterin ist selbst hochsensibel und begleitet als Coach seit Jahren Kunden auf dem Weg.

 

Fortbildungen für Tagesmütter im Auftrag der Ev. Familienbildung Mitte

Seit 2012 biete ich Fortbildungen für Tagespflegepersonen  im Auftrag der Ev. Familienbildung Mitte an. 

Leitung Gesprächskreis: Übung macht die Meisterin

14 tägig begleite ich seit 2009 Frauen, die wachsen wollen.

Selbsthilfe -und Kontaktstellen

Seit 2017 bin ich immer wieder zu Gast bei Selbsthilfegruppen in Marzahn und Mitte. 

Historie
  • 2014 – 2021 Unternehmerinnen – Frühstück Evas Arche
  • 2013 – 2021 Freies Schreiben in der Gruppe Evas Arche
  • 1998 -2021 Workshops Denken neu lenken Evas Arche
  • 2009 -2020 Projektleitung Alleinerziehend aber nicht allein Evas Arche
  • 1998 -2020 Frühstück für Mütter in Elternzeit
  • 2016 regelmäßige Kommunikationstrainings im Auftrag von Spektrum GmbH Rehabilitation
  • 2015 -2018 Jobcoaching für Jobcoaching-jetzt.de
  • 2013 – 2014 Fortbildungen für ambulantes Pflegepersonal zum Thema: “Was brauche ich, um (wieder) besser arbeiten zu können?“ im Auftrag vom Johannischem Sozialwerk e.V.
  • 2013 – 2014 Workshops  für Langzeitarbeitslose „100 Bewerbungen und kein Erfolg“  im Auftrag vom Jobpoint Berlin
  • 2013 Workshop „Kann ich Familie und Beruf erfolgreich vereinbaren?“ im Auftrag von Zukunft im Zentrum GmbH – Joboption
  • 2012 Speedcoaching Experteninnenwissen für Gründerinnen und Unternehmerinnen
  • 2011  Workshop für ehrenamtliche  Mitarbeiter/ Pflegekräfte, die Anregungen wünschen und eigene Potenziale aktivieren wollen im Auftrag des Hospizdienst im Seniorenzentrum Köpenick
  • 2010 Vorbereitung und Durchführung des Projekt „Individualisierung der Berufsfindung bei Jugendlichen“ an der Hardenbeckschule (integrierten Sekundarschule) im Auftrag vom Verein Unternehmerinnen plus